Меню Содержимое
Главная arrow Библиография arrow Библиография работ о Максе Шелере на западно-европейских языках
Библиография работ о Максе Шелере на западно-европейских языках Печать

Источник: www.max-scheler.de

 

Allodi, Leonardo

Die Analyse des modernen Menschen bei Max Scheler und Werner Sombart, in: Annali di Sociologia – Soziologisches Jahrbuch (zweisprachig) 5 (1989), S. 458-493.

Guerra e pace tra filosofia della storia e sociologia della cultura, in: Max Scheler: L’idea di pace e il pacifismo, übers. von Leonardo Allodi, Franco Angeli editore, Milano 1995 (2. Aufl.), S. 25-119.

Max Scheler: un ‘Nietzsche cattolico’, in: Futuro Presente 8 (1996), S. 82-84.

Sociologia del sapere e teoria della conoscenza nel pensiero di Max Scheler, in: Max Scheler: Conoscenza e lavoro, übers. von Leonardo Allodi, Franco Angeli editore, Milano 1997, S. 13-87.

Max Scheler und die Kritik am Pragmatismus, in: Chr. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.), Denken des Ursprungs – Ursprung des Denkens. Schelers Philosophie und ihre Anfänge in Jena, Würzburg 1998, 172-183.

Arndt, Martin

(Hg.): Scheler, Schriften zur Anthropologie. Stuttgart 1994 (Reclam 9337). Einleitung: 5-25.

Max Scheler und der seelenkundliche Diskurs der 20er Jahre, in: Psychologie und Geschichte 9 (2001), H. 3-4, S. 33 ff.

Helmuth Plessner und Hannah Arendt. Prolegomena zu einem Vergleich zweier Exilanten mit einem Ausblick in die Gegenwart, in: Karl Hahn u.a. (Hg.), Fragen an Deutschlands Zukunft und seine Stellung in Europa, Münster 2001, S. 55 ff.

Leitkultur und interkulturelle Verständigung. Zur Philosophischen Konzeption eines Bildungsprozesses, in: Volker Steenblock (Hg.) Philosophiekurse Münsteraner Einführungen Münsteraner Philosophische Arbeitsbücher, Bd. 3, Münster 2004, S. 63-88.

Max Scheler und der seelenkundliche Diskurs der 20er Jahre, in: Psychologie und Geschichte 9 (2001), Heft 3/4, S.33ff.

Avé-Lallemant, Eberhard

Die Phänomenologische Reduktion in der Philosophie Max Schelers, in: Good, P. (Hg.): Max Scheler im Gegenwartsgeschehen der Philosophie. Bern/München: Francke 1975, 159-178.

Biographisch-bibliographischer Anhang und Bericht über den Nachlaß Max Schelers, Ebd, 267-284.

Max Scheler, in: E.A.-L.: Die Nachlässe der Münchener Phänomenologen in der Bayerischen Staatsbibliothek. Wiesbaden: Harassowitz 1975, 41-124. (Zur Stellung Sch.s in der phänomenologischen Bewegung vgl. auch die Einleitung, IX-XVII)

Schelers Phänomenbegriff und die Idee der phänomenologischen Erfahrung, in: Phän. Forschungen 9 (1980), 90-123.

Religion und Metaphysik im Weltalter des Ausgleichs, in: Tijdschrift voor Filosofie 42/2 (1980), 266-293.

Bibliographisches Verzeichnis. In: GW XII (1987), 366-373.

Volpi, F.; Nida-Rümelin, J. (Hg.): Lexikon der philosophischen Werke. Stuttgart 1988:

M. Scheler, Die Stellung des Menschen im Kosmos, 655f;

M. Scheler, Vom Ewigen im Menschen, 777f;

M. Scheler, Die Wissensformen und die Gesellschaft, 823f.

Die Aktualität von Schelers Politischer Philosophie, in: Phän. Forschungen 28/29 (1994), 116-163.

Die Lebenswerte in der Rangordnung der Werte, in: Pfafferott, G. (Hg.), Vom Umsturz der Werte 1997, 81-99.

Orientierungssuche im Zeitalter der Kulturkreise – eine Konstante im Werk Max Schelers, in: C. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.): Person und Wert. Schelers ‚Formalismus’ – Perspektiven und Wirkungen, Freiburg i. Br. 2000, S. 204-230.

Becker, Ralf

Zweck und Wert. Schelers Phänomenologie des politischen Handelns als Beitrag zur phänomenologischen Handlungstheorie, in: Solidarität. Person und soziale Welt, hrsg. v. Christian Bermes, Heinz Leonardy u. Wolfhart Henckmann, Würzburg 2005, S. 73-86.

Bildung und Form. Die offene Wissensgesellschaft und ihre Feinde, in: Die Bildung der Gesellschaft. Schelers Sozialphilosophie im Kontext, hrsg. v. Ralf Becker, Christian Bermes u. Heinz Leonardy, Würzburg 2007, S. 31-48.

Bermes, Christian

Welt als Ursprung und Maß des Denkens und Philosophierens. Weltkonzepte in Max Schelers Philosophie, in: Chr. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.), Denken des Ursprungs – Ursprung des Denkens. Schelers Philosophie und ihre Anfänge in Jena, Würzburg 1998, 54-67.

Geist und Leib. Phänomenologie der Person bei Scheler und Merleau-Ponty, in: C. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.): Person und Wert. Schelers ‚Formalismus’ – Perspektiven und Wirkungen, Freiburg i. Br. 2000, S. 139-161.

Blosser, Philip

Schelers Critique of Kants Ethics. Athens, Ohio UP 1995. (Series in Continental Thought

Boboc, Alexandru

La signification de lanthropologie philosophique de Max Scheler, in: Analele Universitatii Bucuresti. Seria Filosofie 2 (1972), 119-132. Auch in: Confruntari despre om si culturá. Bucuresti: Editura Academiei 1972, 95-115.

Bosio, Franco

Eternità e storia nel pensiero di Max Scheler, in: Il Pensiero(1973), Nr. 1.

Lidea delluomo e la filosofia nel pensiero di Max Scheler, Rom: Abete 1976.

Il fondamento metafisico dellantropologia scheleriana, in: AA.VV., Lanima. Napoli: Dehoniane 1979, 333-356.

L’uomo e l’assoluto nel pensiero di Max Scheler, in: Verifiche (1982), Nr. 2.

Max Scheler: il senso della storia, in: Criterio 2 (1984), Nr. 3, 18-30.

Pagine scelte dalle opere di Max Scheler. Antologia commentata e annotata. 2. Aufl. 1986. 119 S. (1. Aufl. Bari: ediz.Levante 1977).

Scheler interprete di Nietzsche, in: Criterio 3 (1987), 192-208.

Storia, valori e persona nel pensiero di Max Scheler, in: AA.VV, Storia e valori, Napoli 1991, 137-155.

Religione e filosofia in Max Scheler, in: AA.VV, Azione e contemplazione, Milano 1991, 253-272.

Il significato dellantropologia filosofica nel pensiero di Max Scheler, in: Fenomenologia e Società 14 (1991), Nr. 2, 9-28.

M.Scheler: Idealismo-Realismo. Trad. ital. con introd. e note. Napoli: Il Tripode (vorauss. 1995).

Das Motiv des ,Umsturzes der Werte‘ in der Erkenntnis der Welt und des Menschen in der Philosophie von Max Scheler, in: Pfafferott, G. (Hg.): Vom Umsturz der Werte 1997, 141-147.

Arbeitswelt und Geistwelt beim frühen Scheler, in: Chr. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.), Denken des Ursprungs – Ursprung des Denkens. Schelers Philosophie und ihre Anfänge in Jena, Würzburg 1998, 184-189.

Filosofia e scienza della natura nel pensiero di Max Scheler, Padova 2000.

Brejdak, Jaromir

Philosophia crucis. Heideggers Beschäftigung mit dem Apostel Paulus, Frankfurt/M., Bern u.a. 1996 (§8, §29, §35b).

Czlowiek kosmiczny. Jan H. Nota: Max Scheler: Der Mensch und seine Philosophie, Rezension, in: Nowa Krytyka nr. 9, Szczecin 1998.

Self-interpretation of time as a rule of individuation in Schlers, Diltheys and Heideggers conceptions of Man, in: Analecta Husserliana (im Druck).

Brujic, Branka

Ethos zuanstveno-tehuickog suijeta i ideja covjeca u misli in Schelera, in: Politicka misao 3, Zagreb 1985, S. 94-107.

Ethos der wissenschaftlich-technischen Welt und die Idee des Menschen von Max Scheler, in: Syntheis philosophica 1-2, Zagreb 1986, S. 97-111.

Povijesui ethos nasuprot apsolutuo postavljeuoj slobodi, in: Filozofsca istrazivanja 52, Zagreb 1994, S. 67-84.

Suijet rada i proces povijesuosti u misli Maxa Schelera, in: Filozofsca istrazivanja 60, Zagreb 1996, S. 157-174.

Ethos und geschichtlicher Werdeprozeß, in: Chr. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.), Denken des Ursprungs – Ursprung des Denkens. Schelers Philosophie und ihre Anfänge in Jena, Würzburg 1998, 98-106.

Caronello, Giancarlo

Max Scheler: Il formalismo nelletica e letica materiale die valori. Prima versione italiana integrale. Nuovo tentativo

Einl.: Dallo spiritualismo al personalismo: Ipotesi sulla genesi del formalismo di Max Scheler. 5*-96*

Cusinato, Guido

Intuizione e percezione: Bergson nella prospettiva di Scheler, in: ibid., VIII 1986/87, 117-145.

La tesi dellimpotenza dello spirito e il problema del dualismo nellultimo Scheler, in: «Verifiche» XXIV 1995, 65-100.

Absolute Rangordnung und Relativität der Werte im Denken Max Schelers, in: G. Pfafferott (Hg.), Vom Umsturz der Werte in der modernen Gesellschaft, Bouvier Verlag Bonn 1997, S. 62-80.

La messa fra parentesi dellego e i gradi dellapertura allAssoluto. Sulle tracce di Max Scheler, Phil. Diss. Università Salerno 1997, 400 pp.

Letica e i valori: Scheler e il rovesciamento dello schema di Brentano e Husserl, in: «Idee» 1998, 200-214.

Scheler interprete inattuale del Cristianesimo, in: «Filosofia e Teologia» 1999, 138-162.

Katharsis. La morte dell’ego ed il divino come apertura al mondo, con una Presentazione di M.S. Frings, ESI, Napoli 1999 (Überarbeitung der Dissertation).

Le ali dell’eros. Per una riconsiderazione dell’antropologia filosofica di Max Scheler, in: «Annuario Filosofico» XV 1999, 383-420.

bers. v. Max Scheler, Die Stellung des Menschen im Kosmos, (nach der Originalausgabe 1928): M. Scheler, La posizione dell’uomo nel cosmo, F. Angeli, Milano 2000 (2. Auf. 2001).

L’uomo nella tempesta che è il mondo, in: Max Scheler, La posizione dell’uomo nel cosmo, F. Angeli, Milano 2001, 7-72.

Dallo Übermensch allo Allmensch: l’influsso di Nietzsche sull’antropologia filosofica di Max Scheler, in: F. Totaro Hg., La volontà di potenza: eccesso e misura in/a partire da Nietzsche, Carocci, Roma 2002, 118-134.

Scheler. Il Dio in divenire, EMP, Padova 2002, 180 S.

L’apriori emozionale in Max Scheler, in: C. Ciancio Hg., Metafisica del desiderio (im Druck).

Da Re, Antonio

Virtù, valore, razionalità pratica, in: Berti, E. (Hg.): La razionalità pratica. Modelli e problemi. Genova: Marietti 1989. 153-166.

Valore e conflitto di valori nelletica fenomenologica, in: Fenomenologia e Società 14 (1991), 41-98.

Ehrl, Gerhard

Zum Charakter von Schelers Wertphilosophie, in: Phänomenologische Forschungen, Neue Folge 5 (2000), 90-115.

Schelers Wertphilosophie im Kontext seines offenen Systems, München 2001.

Das Opfer als Bedingung des Menschseins in Schelers Anthropologie, in: Phänomenologische Forschungen 1-2/2001, 163-187.

Schelers Weg zur These der Ohnmacht Gottes, in: Phänomenologische Forschungen 2004, S. 83-112.

Ferretti, Giovanni

Rassegna di studi scheleriani in lingua tedesca, in «Rivista di Filosofia Neo-scolastica», LVII (1965), pp. 483-498; 808-847.

Fenomenologia e teoria della conoscenza in Max Scheler, in «Rivista di filosofia Neo-scolastica», LVIII (1966), pp. 25-62.

Rec. di M. S. Frings, Max Scheler. A concise introduction into the world of a great thinker, Duquesne Univ. Press, Pittsburgh 1965 [R.F.N., LVIII (1966), 731-733]

Gli sviluppi della concezione fenomenologica scheleriana, «Rivista di Filosofia Neo-scolastica», LIX (1967), pp. 54-102

Rec. di V. Filippone, Società e cultura nel pensiero di Max Scheler, I, Giuffrè, Milano 1964 [R.F.N., LIX (1967), pp. 789-794].

Sviluppo e struttura della filosofia della religione in Max Scheler, I-II, «Rivista di Filosofia Neo-scolastica», LXII (1970), pp. 398-432; 668-707.

Rec. di J. R. Staude, Max Scheler, 1874-1928. An intellectual portrait, The Free Press, New York 1967 [R.F.N., LXII (1970), pp. 478-479].

Rec. di E. W. Ranly, Schelers Phenomenology of Community, Nijhoff, The Hague 1966 [R.F.N., LXII (1970), pp. 478-479]

Rec. di R. J. Haskamp, Speculativer und phänomenologischer Personalismus.

Einflüsse J. G. Fichtes und R. Euckens auf Max Schelers Philosophie der Person, K. Albert, Freiburg 1966 [R. F. N., LXII (1970), pp.481-482].

Rec. di E. Denningers, Rechtsperson und Solidarität. Ein Beitrag zur Phänomenologie des Rechtsstaates unter besonderes Berücksichtigung der Sozialtheorie Max Schelers. Metzner, Frankfurt 1976 [R. F. N. LXII (1970), pp.487].

Rec. di M. Uchigama, Das Wertwidrige in der Ethik Max Schelers, Bonn, Bouvier, 1966 [R. F. N. LXII (1970), pp.487].

Antropologia ed ermeneutica della religione in Max Scheler, in Dimensione antropologica della teologia, a cura di Alfredo Marranzini, Ancora, Milano 1971, 381-399.

Sviluppo e struttura della filosofia della religione in Max Scheler, III, «Rivista di Filosofia Neo-scolastica», LXIII (1971), pp. 51-73.

Rec. di M. Scheler, La posizione delluomo nel cosmo e altri saggi, a cura di R. Padellaro, Fabbri, Milano 1970 [R. F. N. LXIII (1971), pp. 714-716].

Max Scheler. vol. 1. Fenomenologia e antropologia personalistica; vol.2 Filosofia della religione, Vita e Pensiero, Milano 1972, pp.338 e 387.

Suggerimento per un ripensamento dei rapporti fra rivelazione e morale tratti dalletica di Max Scheler, in Rivelazione e morale, a cura di G. Ghiberti, Paideia, Brescia 1973, 45-66.

Max Scheler e la filosofia cattolica della religione, in AA.VV., Teologia razionale, filosofia della religione, linguaggio su Dio, a cura di M. Sanchez Sorondo, Herder - Università Lateranense, Roma 1992, pp. 247-275.

Max Scheler. Il primato dell_amore, in Esistenza e libertà. Agostino nella filosofia del Novecento/1, edd. Luigi Alici, Remo Piccolomini, Antonio Pieretti, Città Nuova, Roma 2000, 49-71.

Max Scheler interprete dell_Occidente, in Ricerche filosofiche ed insegnamento, a cura di Giuseppe dell_Asta, 30 Quaderni di _Innovazione scuola_, Ancona 2000, pp. 47-65.

Le tournant phénomenologique dans la philosophie de la religione de Max Scheler, in Le souci du passage. Mélanges offerts à Jean Greisch, Téxtes réunis par Philippe Capelle, Geneviève Hébert, Marie-Dominique Popelard, Cerf, Paris 2004, pp. 191-208.

Fischer, Joachim

Philosophische Anthropologie. Zur Rekonstruktion ihrer diagnostischen Kraft, in: Jürgen Friedrich, Bernd Westermann (Hg.), Unter offenem Horizont. Anthropologie nach Helmuth Plessner, Frankfurt/M. 1995, S. 249-281.

Frings, Manfred S.

1. Fortsetzung der Ausgabe der Gesammelten Werke von Max Scheler, jeweils mit Nachwort, [textkrit.] Berichtigungen und Ergänzungen des Herausgebers, Anmerkungen zu Text und Fußnoten, Sach- und Personenregister:

GW I: Frühe Schriften. Bern/München 1971.

GW VII: Wesen und Formen der Sympathie. Bern/München 1973.

GW IX: Späte Schriften. Bern/München 1976, 2. Aufl. 1995.

GW XI: Schriften aus dem Nachl. II: Erkenntnislehre und Metaphysik. Bern/München 1979.

GW IV: Politisch-pädagogische Schriften. Bonn 1987.

GW XII: Schriften aus dem Nachl. III: Philosophische Anthropologie. Bonn 1987, 2. Aufl. 1997.

GW XIII: Schriften aus dem Nachl. IV: Philosophie und Geschichte. Bonn 1990.

GW XIV: Schriften aus dem Nachl. V: Varia I. Bonn 1993.

GW XV: Schriften aus dem Nachl. VI: Varia II. Bonn 1997.

Neuauflagen früherer Bände:

GW VI: Schriften zur Soziologie und Weltanschauungslehre. 3.Aufl. Bonn 1987.

GW VIII: Die Wissensformen und die Gesellschaft, 3. Aufl. 1980.

GW X: Schriften aus dem Nachl. I: Zur Ethik und Erkenntnislehre. 3. Aufl. Bonn 1987, 4. Aufl. 2000.

GW II: Der Formalismus in der Ethik und die materiale Wertethik, 7. Aufl. Bonn 2000.

GW V: Vom Ewigen im Menschen, 6. Aufl. Bonn 2000.

Studienausgaben und andere Editionen, mit Einl. bzw. Nachw.:

Wesen und Formen der Sympathie. Bern/München 1974.

Die Idee des Friedens und der Pazifismus. Bern/München 1974.

Erkenntnis und Arbeit. Frankfurt 1976.

Das Ressentiment im Aufbau der Moralen. Frankfurt 1978, 2. Aufl. 2004; Einleitung zur englischen Übersetzung: Milwaukee: Marquette UP 1994, S. 1-25.

Die Zukunft des Kapitalismus und andere Aufsätze. Bern/München 1979.

Von der Ganzheit des Menschen. Bonn 1991.

Die Stellung des Menschen im Kosmos. 14. Aufl., Bonn 1998.

Wesen und Formen der Sympathie, Bonn 1999.

2. Übersetzungen:

Formalism in Ethics and Non-Formal Ethics of Value. Transl. and Foreword with R.Funk. Evanston: Northwestern UP 1973.

The Idea of Peace and Pacifism, in: The Journal of the British Society for Phenomenology 7 (1976), S. 151-166; 8 (1977), S. 36-50.

The Meaning of the Feminist Movement, in: The Philosophical Forum 1978, 42-54.

Problems of a Sociology of Knowledge. London: Routledge & Kegan Paul 1982.

Person and Self-Value. With Introduction. (Transl. of "Shame and Modesty", "Exemplars of Person and Leaders", Repentance and Rebirth", transl. by B.Noble). Dordrecht: Nijhoff 1987. - Chines. Übers. v. Liu, Xiaofeng. Taiwan: Yuan Ziu Publishing Co. 1992.

Die Stellung des Menschen im Kosmos. (englische Übersetzung), Northwestern University Press, Evanstan, IL. 2008

3. Monographien und Aufsätze:

Max Scheler. A Concise Introduction into the World of a Great Thinker. Pittsburgh: Duquesne U.P. 1965. 223 p. - 2. Aufl. Marquette U.P. 1996. - Japan. Übers. v. Shoto Fukatani. Tokio: Ibunsha Publishing House 1988. Chines. Übers. v. Wang Peng. Beijing 2003.

On Max Schelers Theory of Social Economy with Special Attention to its Ethical Implications, in: Review of Social Economy 23, 2 (1965), 127-143.

Der Ordo Amoris bei Max Scheler. Seine Beziehungen zur materialen Wertethik und zum Ressentimentbegriff, in: Zeitschr. f. philos. Forschung 20 (1966), 57-76. Engl. Übers. in: Smith, F.J.; Eng, E. (Hg.): Facets of Eros. Den Haag: Martinus Nijhoff 1973, 40-61.

Max Scheler: On the Ground of Christian Thought, in: Franciscan Studies 27 (1967), 178-189.

Max Scheler. 1874-1928, in: Philosophy Today 12 (1968), 3.

Heidegger and Scheler. In: Philosophy Today 12 (1968), 21-30.

Person und Dasein. Zur Frage der Ontologie des Wertseins. Den Haag: Nijhoff 1969. 118 p. (Phaenomenologica; 32).

Max Scheler. Rarely Seen Complexities of Phenomenology, in: Smith, J.F. (Hg.): Phenomenology in Perspective. Den Haag: Nijhoff 1970. 32-53.

Insight, Logos, Love. Lonergan-Heidegger-Scheler, in: Philosophy Today 14 (1970), 106-115.

Zur Phänomenologie der Lebensgemeinschaft. Ein Versuch mit Max Scheler. Meisenheim: Anton Hain 1971. 77 p.

Bericht über die Sachlage am philosophischen Nachlaß Max Schelers, in: Zeitschr. f. philos. Forschung 25 (1971), 315-320. Frz. Übers. in: Revue de Théologie et de Philosophie 117 (1985), 285-292.

Demut und Existenz, in: Die Anregung (Wirtschaftsausgabe) 4 (1971), 315-320. Engl. Übers. in: Delta Epsilon Sigma Bulletin 19 (1974), 4, 126-130.

Rez.: Rutishauser, B.: Max Schelers Phänomenologie des Fühlens, in: Philos. Rundschau 17 (1971), 234-238.

Toward the Constitution of the Unity of the Person, in: Mays, W.; Brown, S.C. (Hg.): Linguistic Analysis and Phenomenology. London: Macmillan 1972. 110-117.

Max Scheler. Drang und Geist, in: Speck, J. (Hg.): Grundprobleme der großen Philosophen. Philosophie der Gegenwart. Göttingen: Vandenhoeck u. Rupprecht 1973. 9-42. Jap. Übers. in: Shoten, Tokyo 1983. 9-45.

(Hg.): Max Scheler. Centennial Essays. With Introduction. DenHaag: Nijhoff 1974.

Max Scheler. Zur hundertsten Wiederkehr seines Geburtstages, in: Zeitschr. f. philos. Forschung 28 (1974), 236-241. Engl. Übers. in: Philosophy Today (1974), 211-216.

Max Scheler. Vom Wesen des Dinges in wissenssoziologischer Sicht. In: Proc. of the XV World Congress of Philosophy. Bd. V. Sofia 1975. 691-695.

Zur Idee des Friedens bei Kant und Max Scheler, in: Kant-Studien 66 (1975), 85-101.

Rez.: Good, P. (Hg.): Max Scheler im Gegenwartsgeschehen der Philosophie, in: Philos. Literaturanzeiger (1976), 314-316.

Rez.: Brenk, B.: Metaphysik des einen absoluten Seins, in: Philosophischer Literaturanzeiger (1976), 281-284.

Nothingness and Being. A Schelerian Comment on Heidegger, in: Sallis, J. (Hg.): Radical Phenomenology: Essays in Honor of Martin Heidegger. Atlantic Highlands: Humanities Press 1977. Chines. Übers. v. Liu, Xiaofeng in: Review of Chinese and Western Culture 4 (Peking 1973).

Köln - Max Scheler – Chicago, in: Köln. Vierteljahrsschr. f. die Freunde der Stadt. H. 1 (1977), 28-29.

Husserl and Scheler: Two Views on Inter-Subjectivity, in: The Journal of the British Society for Phenomenology 9 (1978), 143-149.

Demut und Existenz, in: Die Wertkrise des Menschen. Philosophische Ethik in der heutigen Welt. Festschr. f. H.Reiner. Meisenheim: Hain 1979. 3-7.

Gott und das Nichts. Zum Gedenken des 50. Todestages Max Schelers, in: Phän. Forschungen 6/7 (1979), 118-141.

Einleitung, in: Wojtyla, K.: Primat des Geistes. Stuttgart: Seewald 1980. 19-37.

Max Scheler. A Descriptive Analysis of the Concept of Ultimate Reality, in: Ultimate Reality and Meaning 3 (1980), 2, 135-143.

Social Temporality in George Herbert Mead and Max Scheler, in: Philosophy Today (1983), 281-289.

Max Scheler, in: Devine, E. (u.a., Hg.): Thinkers of the Twentieth Century. A Biographical, Bibliographical and Critical Dictionary. Detroit 1983. 500-502.

Harmony and Logos. The Origin of of the Musical Work of Art, in: The Journal of Musicological Research (1983), 315-330. Reprint in Smith, F.J. (Hg.): Understanding the Musical Experience. New York 1990. 193-208 (Monographs in Musicology; 8).

Zum Problem des Ursprungs der Technik bei Max Scheler, in: Phän. Forschungen 15 (1983), 43-67.

Rez.: Emad, P.: Heidegger and the Phenomenology of Values, in: Man and World (1983), 413-420.

Is Resentment the Venom of Society? An Example in Value Theory, in: Embree, L. (Hg.): Essays in Memory of Aaron Gurwitsch. Washington D.C. 1984. 67-77.

Max Scheler and Kant: Two Paths toward the Same: The Moral Good, in: Kockelmans, J.; Seebohm, Th. (Hg.): Kant and Phenomenology. Washington D.C. 1984. 101-113 (chin. Übers. von Zhang Wei und Qiu Hefei, in: Modern Philosophy, Guangzhou 2008).

Time Structure in Social Communality, in: Cho, Kah Kyung (Hg.): Phenomenology and Science in Phenomenological Perspective. Den Haag 1984. 85-93.

Zur Soziologie der Zeiterfahrung bei Max Scheler. Mit einem

Rückblick auf Heraklit, in: Philos. Jahrb. d. Görresgesellschaft (1984), 118-130.

A Brief Survey of the History of Negative Thinking and the Concept of Nothingness, in: Krisis 2. Houston, Texas. (1984), 33-40.

Max Scheler: Capitalism. Its Philosophical Foundations, in: Philosophy Today (1986), 32-42. Frz. Übers. von H. Leroux in: Cahiers Internationaux de Sociologie 85 (1988), 353-368.

Max Scheler: The Human Person as Pure Temporality, in: Philosophy Theology 1 (1986), 49-63.

Max Scheler and the Ordo Amoris. Preface, in: Listening 21, Nr. 3 (1986), 183-187.

Philosophy of Prediction and Capitalism. Dordrecht: Nijhoff 1987. 146 p.

Max Scheler, in: Eliade, M. (Hg.): The Encyclopedia of Religion. New York 1987. 96-97.

Existence through Resistance between Man, World and God, in: Schrag, C.O.; Kaelin, E.S. (Hg.): Analecta Husserliana XXVI. Dordrecht 1988. 212-215.

Volpi, F.; Nida-Rümelin, J. (Hg.): Lexikon der philosophischen Werke. Stuttgart 1988: Scheler, Wesen und Formen der Sympathie, 812-813; Scheler, Der Formalismus in der Ethik und die materiale Wertethik, 283-284.

Is There Room for Good and Evil in Heideggers Thought? in: Continuing Medical Education Syllabus and Proceedings in Summary Form (1988). Auch in: Philosophy Today 32 (1988), 79-92.

Rez.: Husserl, E.: Vorlesungen über Ethik und Wertlehre 1908-1914, in: The Journal of the British Society for Phenomenology (1990).

Max Scheler: A Novel Look at the Origin of Evil, in: Philosophy Theology 6 (1992), 201-211.

The Background of Max Schelers 1927 Reading of Being and Time. A Critique of a Critique Through Ethics, in: Philosophy Today (1992), 99-113. – Chines. Übers. Shanghai 2006.

Max Scheler, in: Encyclopédie Philosophique Universelle III: Les Oeuvres Philosophiques. Bd. 2: Philosophie occidentale: 1889-1990. Paris 1992. 2813-2817.

Capitalism and Ethics. The World Era of Adjustment and the Call of the Hour, in: Phän. Forschungen 28/29 (1994), 96-115.

Scheler, Max, in: Encyclopedia Britannica. 15. Aufl. 1994.

Scheler, Max, in: Encyclopedia Americana, Danbury 1994.

Capitalism and Ethics. The World Era of Adjustment and the Call of the Hour, in: Phän. Forschungen 28/29 (1994), 96-115.

Presentazione, in: Lambertino, A.: Max Scheler. Fondazione fenomenologica delletica dei valori. 2. Aufl. Firenze 1996. p. IX..

Max Scheler, in: Critchley, S. (Hg.): A Companion to Continental Philosophy. Oxford 1997, S. 208-215.

Max Scheler, in: Embree, L. (Hg.): Encyclopedia of Phenomenology. Dordrecht 1997, S. 629-634.

Karol Wojtila (Pope John Paul II), in: Embree, L. (Hg.) a.a.O.

La philosophie morale de Max Scheler, in: Canto-Sperber, M. (Hg.): Dictionnaire de Philosophie Morale. Paris 1997.

The Mind of Max Scheler. The First Comprehensive Guide Based on the Complete Works. Milwaukee: Marquette UP 1997. 324 S. (2nd edition 2001). – Chines. Übers. Shanghai 2006.

Max Scheler. An Aphorism of Import, in: Analecta Husserliana 54 (1998), S281-294.

Max Scheler: Pioneer of Modern Thought, in: Modern Age. A Quarterly Review 1998.

Politik und Moral, in: C. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.): Person und Wert. Schelers ‚Formalismus’ – Perspektiven und Wirkungen, Freiburg i. Br. 2000, S. 272-284.

Max Scheler: The Human Person in Action and in the Cosmos, in: Phenomenology World Wide, A.-T. Tymieniecka (Hg.). Analecta Husserliana, Vol. 80. Dordrecht/Lancaster/Boston 2002.

Foreword, in: Max Schelers Acting Persons. Stephen Schneck (Hg.). Amsterdam 2002, S. XI-XIII.

LifeTime. Max Schelers Philosophy of Time. A First Inquiry and Presentation, Dordrecht/Lancaster/Boston 2003 (Phaenomenologica, 169). 230 pp.

Max Scheler, in: Britannica Online (2007).

The Impossibility of Proofs of the Existence of God and the Sphere of the Absolute in Consciousness, in: Google (2007).

Gabel, Michael

Intentionalität des Geistes. Der phänomenologische Denkansatz bei Max Scheler. Untersuchungen zum Verständnis der Intentionalität in Max Scheler Der Formalismus in der Ethik und die materiale Wertethik. Leipzig: St. Benno 1991 (Erfurtertheologische Studdien

Religion als personales Verhältnis. Max Schelers religionsphilosophischer Entwurf, in: Thomas Brose (Hg.), Religionsphilosophie. Europäische Denker zwischen philosophischer Theologie und Religionskritik, Würzburg 1998, S. 257-280.

Die logischen und ethischen Prinzipien bei Scheler in ihrem Verhältnis zur Religionsphilosophie, in: Chr. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.), Denken des Ursprungs – Ursprung des Denkens. Schelers Philosophie und ihre Anfänge in Jena, Würzburg 1998, 68-97.

Phänomenologische Rekonstruktion personaler Akte, in: C. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.): Person und Wert. Schelers ‚Formalismus’ – Perspektiven und Wirkungen, Freiburg i. Br. 2000, S. 47-72.

Esentele actului si actul personal - dua trepte ale fenomenologiei, in: Revista de Filosofie, tomul LI (2004), Nr. 1-2, 63-71. (Rumänien, Bukarest)

Tschelowek - dwizhenije k bozhestwennomu? (Der Mensch - die Bewegung zum Göttlichen? Auf Russisch, übers. azs dem Deutschen von Mikhail Khorkov, Kurzversion des folgenden Titels) Doklad na trejej mezhdunarodnoj konferentzii, Wolgograd, 14.-17.9.2004, in: Westnik Wolgogradskogo Universiteta, Seria 7: Filosofia, sotziologia i sotzialnyje technologii, Wypusk 4, 2005, S. 138-142.

The Man - a Movement to the Divine? (auf Russisch, übers. aus dem Deutschen von Mikhail Khorkov) Tschelowek - dwizhenije k bozhestwennomu? In: History of Philosophy Yearbook. Russian Academy of Sciences. Institute of Philosophy. Moskow Nauka 2005, S. 204-219.

Geht zu allen Völkern! Zur Universalität der Sendung der Kirche. In: Christi Spuren im Umbruch der Zeiten. Festschrift für Bischof Dr. Joachim Wanke zum 65. Geburtstag. Leipzig 2006 (EThSt 88), S. 91-109.

Hingegebener Blick und Selbstgegebenheit. In: Von der Ursprünglichkeit der Gabe. Jean-Luc Marions Phänomenologie in der Diskussion. Hg. von Hans Joas und Michael Gabel. Freiburg/München 2007, S. 192-209.

Tschelowek - dwizhenije k bozhestwennomu?, in: Mikhail Khorkov, Filosofskije fragementi is rukopisnogo nasledija, (Bibliotheka ignatiana), Moskau 2007, S. 48-67.

Nachbarschaft als Aufgabe. In: Polis und Kosmos. Perspektiven einer Philosophie des Politischen und einer Philosophischen Kosmologie. In: Dietrich Gottstein/Hans Rainer Sepp (Hg.) Würzburg 2008, S. 113-126.

Glazinski, Rolf

Emotionen in der Psychiatrischen Diagnostik. Max Schelers Philosophie der Gefühle als konstitutives Element der Psychopathologie Kurt Schneiders, Köln 1998.

The role of Emotions in psychiatric diagnosis. Max Scheler’s philosophy of feelings as a constituent part of Kurt Schneider’s theory of psychopathology, 2001.

Groothoff, Hans Hermann

Max Scheler: Philosophische Anthropologie und Pädagogik zwischen den Weltkriegen. Eine Studie, Hamburg 2003.

Hänni, Julia

Wertobjektivismus. Die materiale Wertethik Schelers und Hartmanns in ihrer besonderen Beziehung zu Platon, Kant und Husserl, in: Sandra Hotz/Klaus Mathis (Hrsg.), Recht, Moral und Faktizität. Festschrift für Walter Ott, Zürich/St. Gallen 2008, S. 237ff.

Henckmann, Wolfhart

Die Begründung der Wissenssoziologie bei Max Scheler, in: Philosophisches Jahrbuch 85 (1978), 274-300.

Rez. Scheler, Gesammelte Werke Bd. IV, in: Philosophisches Jahrbuch 91 (1984), 405-407.

Die Gesammelten Werke Max Schelers. Mit einer Nachlese unbekannter Buchbesprechungen, in: Zeitschr. f. philos. Forschung 39 (1985), 289-306.

Schelers Lehre vom Apriori, in: Baumgartner, W. (Hg.): Gewißheit und Gewissen. Festschr. F. Wiedmann z. 60. Geburtstag. Würzburg 1987. 117-140.

Max Scheler, in: Staatslexikon. Hg. v. d. Görres-Gesellschaft. 7., völlig neu bearb. Aufl. Bd. IV. Freiburg 1988. 1016-1017.

Max Scheler, in: Lutz, B. (Hg.): Metzler Philosophen Lexikon. Stuttgart 1989. 692-694. 2.Aufl. 1995.

M. Scheler: Phänomenologie der Werte, in: Fleischer, M. (Hg.): Philosophen des 20. Jahrhunderts. Darmstadt 1990. 94-116. 3. Aufl. 1992.

Das Intentionalitätsproblem bei Scheler, in: Brentano-Studien 3 (1990/91), 203-228.

Max Scheler, in: Killy, W. (Hg.): Literaturlexikon. Autoren u. Werke deutscher Sprache. Bd. 10. Gütersloh/München 1991. 183-184.

Materiale Wertethik, in: Pieper, A. (Hg.): Geschichte der neueren Ethik. Bd. II. Tübingen 1992. 82-102 (UTB 1702).

Der Systemanspruch von Schelers Philosophie, in: Phän. Forschungen 28/29 (1994), 271-312.

Schelers Begriff der Philosophie in der Zeit des Umsturzes der Werte, in: Pfafferott, G. (Hg.): Vom Umsturz der Werte 1997, 20-33.

Max Schelers These: Wirklichkeit ist Widerstandserlebnis, in: R. Hüntelmann (Hg.), Wirklichkeit und Sinnerfahrung. Grundfragen der Philosophie im 20. Jahrhundert, Dettelbach 1998, 140-173.

Zum Verhältnis von Philosophie und Persönlichkeit von Max Scheler, in: J. Beaufort, P. Prechtl (Hg.), Rationalität und Prärationalität. Festschrift für A. Schöpf, Würzburg 1998, 151-166.

Die Anfänge von Schelers Philosophie in Jena, in: Chr. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.), Denken des Ursprungs – Ursprung des Denkens. Schelers Philosophie und ihre Anfänge in Jena, Würzburg 1998, 11-33.

Grundlinien der nicht ausgeführten Ästhetik Max Schelers, in: Axiomathes Nr. 1/2 (1998), 131-168.

Person und Wert. Zur Genesis einer Problemstellung, in: C. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.): Person und Wert. Schelers ‚Formalismus’ – Perspektiven und Wirkungen, Freiburg i. Br. 2000, S. 11-28.

Zur Metaphysik des Menschen in Schelers Schrift Die Stellung des Menschen im Kosmos, in: G. Raulet (Hg.): Max Scheler. Lanthropologie philosophique en Allemagne dans lentre-deux-guerres. Philosophische Anthropologie in der Zwischenkriegszeit, Paris 2002, S. 62-95.

Janssen, Paul

Die Verwandlung der phänomenologischen Reduktion im Werke Max Schelers und das Realitätsproblem, in: Phän. Forschungen 28/29 (1994), 240-270.

ber einige Schwierigkeiten einer zeitgemäßen philosophischen Anthropologie – am Beispiel Schelers, in: Jahrbücher d. Staatlichen Universität Wolgograd. Moskau 1995.

Fühlen/Erkennen Werte/Sein. Von verschiedenen Möglichkeiten, die Eigenart von Wissen zu bestimmen, in: Pfafferott, G. (Hg.): Vom Umsturz der Werte 1997, 281-296.

Kelly, Eugene

Max Scheler. Foreword by William C. Barrett (Boston: Twayne, 1977).

Structure and Diversity: Studies in the Phenomenological Philosophy of Max Scheler (Dordrecht: Kluwer, 1997)

Sociology and Social Criticism in Max Scheler, Journal of Social Philosophy (Winter 1983-84, Vol. 14, No. 4), pp. 430-46.

Education and Culture in Max Scheler, Aitia (Spring 1984), Vol. 11, Nos. 2-3, pp. 6-13.

Ordo Amoris: The Moral Vision of Max Scheler. Listening, Vol. 21 No. 3, (Fall 1986), pp. 226-242.

Essences. Aletheia, An International Yearbook of Philosophy. Vol. VI, 1993/1994.

Virtue-Based Ethics and Moral Rules in the Non-Formal Ethics of Value, The Journal of Value Inquiry, Spring 1997.

Der Begriff des Schicksals im Denken Max Schelers, in: Chr. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.), Denken des Ursprungs – Ursprung des Denkens. Schelers Philosophie und ihre Anfänge in Jena, Würzburg 1998, 149-159.

Vom Ursprung des Menschen bei Max Scheler, in: C. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.): Person und Wert. Schelers ‚Formalismus’ – Perspektiven und Wirkungen, Freiburg i. Br. 2000, S. 252-271.

Ethical Personalism and the Unity of the Person. In: Max Schelers Ethical Personalism, ed. Steven Schneck (Value Inquiry Book Series, Rodopi Press, 2001).

Kiss, Endre

Positive politische Metaphysik als Grundstruktur faschistischen Denkens, in: Traditionen und Traditionssuche des deutschen Faschismus. Halle/Saale 1987. 131-137.

Zum Begriff der positiven politischen Metaphysik, in: Berichte des 12. Intern. Wittgenstein-Symposiums: Recht-Politik- Gesellschaft. Bécs 1988. 65-70.

Die Auseinandersetzung mit Max Scheler, in: Hermann Broch. Das theoretische Werk. Frankfurt/Main 1988. 109-121.

A pozitiv politikai metafizika rekonstrukciója. Valóság 1989/6. 28-39.

Die Stellung der Nietzsche-Deutung bei der Beurteilung der Rolle und des Schicksals Martin Heideggers im Dritten Reich, in: Papenfuss, D.; Pöggeler, O. (Hg.): Zur philosophischen Aktualität Martin Heideggers. Bd. 1: Philosophie und Politik. Frankfurt/Main 1991. 425-440.

Az etikai rendszerek tipologizálhatóságáról, in: Erkölcs és változás. Kaposvár 1994. 122-128.

A tudásszociológia régi és uj klasszikusa. Mannheim Károly ujra feltalált klasszikus muvéröl, in: Mannheim Károly: A konzervativizmus. Budapest 1994. 242-255.

Studien zur österreichischen Philosophie. Cuxhaven/Dartford 1995 (Hochschulschriften Philosophie; 13).

Max Schelers Umsturz der Werte als Kritik der Europäischen Moderne, in: Pfafferott, G. (Hg.): Vom Umsturz der Werte 1997, 129-140.

Krjinen, Christian

Der ‚Formalismus’ in der materialen Wertethik, in: C. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.): Person und Wert. Schelers ‚Formalismus’ – Perspektiven und Wirkungen, Freiburg i. Br. 2000, S. 120-138.

Lampenscherf, Stephan

Die Idee des Menschen in der Spätphilosophie Max Schelers, in: Philosophisches Jahrbuch 105 (1998/2), S. 304-320.

Leonardy, Heinz

Liebe und Person. Max Schelers Versuch eines phänomenologischen Personalismus. Den Haag: Nijhoff 1976.

La dernière philosophie de Max Scheler, in: Revue philosophique de Louvain 79 (1981), 367-390.

La philosophie de Max Scheler. Un essai de présentification, in: Etudes dAnthropologie philosophique Nr. 2 (Biblio-thèque philosophique de Louvain, 30). Louvain: Editions de lI.S.P. 1984, 184-206.

Es ist schwer, ein Mensch zu sein. Zur Anthropologie des späten Scheler, in: Phän. Forschungen 28/29 (1994), 71-94.

Leroux, Henri

Sur quelques aspects de la réception de Max Scheler en France, in: Phän. Forschungen 28/29 (1994), 332-356.

Fonction herméneutique de la notion dUmsturz der Werte en sociologie et en anthropologie, in: Pfafferott, G. (Hg.): Vom Umsturz der Werte 1997, 165-179.

Mader, Wilhelm

Rez.: M.S.Frings, Max Scheler. A Concise Introduction into the World of a Great Thinker, in: Zeitschr. f. Theol. u. Philos. 42 (1967), 274-276.

Max Scheler – Die Geisteshaltung einer Philosophie und eines Philosophen. Diss. Innsbruck 1968.

Rez.: J.R. Staude, Max Scheler. An Intellectual Portrait, in: Zeitschr. f. Theol. u. Philos. 43 (1968), 423-426.

Max Scheler in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Reinbek b. Hamburg: Rowohlt 1980 (rm 290). 2. durchges. Aufl. 1995.

Die Leiden des Lebens und die Leidenschaft des Denkens bei Max Scheler. Zur Dialektik von Leben und Werk eines Philosophen (ungedr. Manuskr. 1983).

Malinkin, Alexander

Übers. v. M.Scheler, Materiale Probleme (GW VIII, 123-135), in: Soziologische Forschungen H. 4 (1984), 162-171.

Übers. v. M.Scheler, Die Formen des Wissens und die Bildung, in: Der Mensch H. 4 (1992), 85-96; H. 5 (1992), 63-75.

Max Scheler: Grundriß des Lebens und des Werkes, in: Soziologische Zeitschrift (russ.) Nr. 1/2 (1996), 117-121.

Übers. v. M.Scheler, Wesen und Begriff der Kultursoziologie (GW VIII, 122-159), in: Soziologische Zeitschrift (russ.) Nr. 1/2 (1996), 122-159 (Verz. v. Schelers Ges. Werken: 159-160).

Übers. v. Scheler, Formale Probleme (GW VIII, 52-69)´, in: INION (russ., vorauss. 1997).

Übers. v. M.Scheler, Das Ressentiment im Aufbau der Moralen (vorauss. Moskau 1997).

Die klassischen Konzeptionen der Soziologie des Wissens: Max Scheler und Karl Mannheim. Mit e. Übers. v. Scheler, Formale Probleme einer Soziologie des Wissens (erscheint 1997).

Max Scheler, in: Handwörterbuch der Kulturologie (russ., erscheint 1997).

Max Scheler, in: Enzyklopädie der Kulturologie (russ., erscheint 1. Hälfte 1997).

Lehrkurs: Die klassischen Konzeptionen der Soziologie des Wissens: Max Scheler und Karl Mannheim (russ.). Moskau 1997.

Mall, Ram Adhar

Schelers Konzept der kosmopolitischen Philosophie, in: Trierer Beiträge 11 (1982), 1-10.

Schelers Idee einer werdenden Anthropologie und Geschichtsteleologie, in: Phän. Forschungen 28/29 (1994), 35-69.

Mancuso, Giuliana

Il giovane Scheler (1899-1906), Milano 2007.

La riforma scheleriana della priori, in: P. Valore (Hg.), Forma dat esse rei. Studi su razinalità e ontologia, LED, Milano 2003, S. 79-124.

Introduzione a M. Scheler, Etica. Una rassegna critica delletica contemporanea, it. Üb. von Ethik, hg. von G. Mancuso, CUEM, Milano 2003, S. 5-19.

Herbart, Scheler e le condizioni di possibilità dellesperienza morale, in: P. Valore (Hg.), Ars experientiam recte intelligendi. Saggi folofofici, Polimetrica, Monza 2004, S. 99-123.

Un insospettabile idealista logico: Max Scheler, in: M Mori - S. Poggi (a cura di), La misura delluomo. Filosofia, teologia, scienza nel dibattito antropologico in Germania (1760-1915), Il Mulino, Bologna 2005, S. 317-351.

Lantipsicologismo del giovane Scheler (1899-1906), in: G. Cusinato (a cura di), Max Scheler. Esistenza della persona e radicalizzazione della fenomenologia, Franco Angeli, Milano 2007, S. 241-256.

Mikoshiba, Yoshiyuki

Über den Begriff der Weltoffenheit von Max Scheler (jap.), in: Mineshima, Hideo (Hg.): Shisosi-wo-yomu. Tokyo: Hokujushuppan 1995.

Orth, Ernst Wolfgang

Husserl, Scheler, Heidegger. Eine Einführung in das Problem der philosophischen Komparatistik, in: Phän. Forschungen 6/7 (1978), 7-27.

(Mit-Hg.): Studien zur Philosophie von Max Scheler. Internationales Max-Scheler-Coll. Der Mensch im Weltalter des Ausgleichs. (Phän. Forschungen 28/29, 1994).

Pfafferott, Gerhard

Ethik und Hermeneutik. Mensch und Moral im Gefüge der Lebensform. Frankfurt/Main 1981 (Monographien z. philos. Forschung; 208).

Redaktionelle Mitarbeit: Scheler, GW XIII, 1990; Scheler, Von der Ganzheit des Menschen. Hg. v. M.S.Frings. 1991; Scheler, GW XIV, 1993.

Internationales Max-Scheler-Colloquium in der Universität zu Köln, in: Ethica. Wissenschaft und Verantwortung 1994, 2, 205-206.

Vorwort, in: Orth/Pfafferott (Hgg.): Studien zur Philosophie von Max Scheler. Internationales Max-Scheler-Colloquium Der Mensch im Weltalter des Ausgleichs. Phänomenologische Forschungen 28/29 (1994), 7-8.

(Hg.): Vom Umsturz der Werte in der modernen Gesellschaft. II. Internationales Kolloquium der Max-Scheler-Gesellschaft, Köln 1995. Köln: Bouvier 1997.

Präferenzwandel und sittliche Wertordnung. Ebd. 100-112.

Platter, Guntram

Max Schelers Lehre von Politik und Moral. In: Forum der Forschung (1995), Nr. 1, 43-46.

Sander, Angelika

Mensch - Subjekt - Person. Zur Dezentrierung des Subjekts in der Philosophie Max Schelers. Bonn 1996.

Askese und Weltbejahung. Zum Problem des Dualismus in der Anthropologie und Metaphysik Max Schelers, in: Pfafferott, G. (Hg.): Vom Umsturz der Werte 1997, 34-52. Kroat. Übers. in: Filozofska istrazivanja Nr. 60, Zagreb 1996, 141-156.

Max Scheler zur Einführung. Hamburg 2001.

Die Frage nach der Sonderstellung des Menschen in der philosophischen Anthropologie Max Schelers, in: G. Raulet (Hg.): Max Scheler. Lanthropologie philosophique en Allemagne dans lentre-deux-guerres. Philosophische Anthropologie in der Zwischenkriegszeit, Paris 2002, S. 48-61.

Schloßberger, Matthias

Über Nietzsche und die Philosophische Anthropologie, in: Nietzscheforschung. Ein Jahrbuch, Band 4, Berlin 1998, 147-167.

Philosophie der Scham, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 48,5 (2000), S. 807-829.

Das Mitgefühl als Gefühl, in: Vernunft und Gefühl. Schelers Phänomenologie des emotionalen Lebens, hg. von Christian Bermes, Wolfhart Henckmann, Heinz Leonardy, Würzburg 2003, S. 39-50.

Die Erfahrung des Anderen. Gefühle im menschlichen Miteinander, Berlin 2005.

Ernst Troeltsch und Max Scheler. "Kultursynthese des Europäismus" oder Weltalter des Ausgleichs, in: Christian Bermes, Wolfhart Henckmann, Heinz Leonardy, (Hg.), Solidarität, Person und Soziale Welt, Würzburg 2006, S. 123-134.

Schneider, Gabriele

Vorbilder in Max Schelers wertfundiertem Ethikkonzept. In: Pfafferott, G. (Hg.): Vom Umsturz der Werte 1997, 180-200.

Seifert, Josef

Schelers Denken des absoluten Ursprungs. Zum Verhältnis von Schelers Metaphysik und Religionsphilosophie zum ontologischen Gottesbeweis, in: Chr. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.), Denken des Ursprungs – Ursprung des Denkens. Schelers Philosophie und ihre Anfänge in Jena, Würzburg 1998, 34-53.

Scheler on Repentance”, in: Max Scheler, John Crosby (Ed.) American Catholic Philosophical Quarterly, 79, 1 (Winter 2005), 183-202.

Max Schelers Denken über Frieden und Solidarität“, in: Christian Bermes/Wolfgang Henckmann/Heinz Leonardy (Hrsg.), Solidarität. Person und soziale Welt, (Würzburg: Königshausen und Neumann, 2006), S. 87-106.

Sepp, Hans Rainer

Max Schelers Begriff des Ethos, in: C. Bermes, W. Henckmann, H. Leonardy (Hg.): Person und Wert. Schelers ‚Formalismus’ – Perspektiven und Wirkungen, Freiburg i. Br. 2000, S. 89-99.

Shimomissé, Eichi

Die Phänomenologie und das Problem der Grundlegung der Ethik. An Hand des Versuchs von Max Scheler. Den Haag 1971.

Smid, Reinhold Nikolaus

Münchener Phänomenologie – Zur Frühgeschichte des Begriffs, in: Avé-Lallemant, E.

Zwei Briefe von Johannes Daubert an Edmund Husserl aus dem Jahr 1907, in: Husserl-Studies 1 (1984), 143-156.

An early interpretation of Husserls phenomenology: Johannes Daubert and the Logical Investigations, in: Husserl-Studies 2 (1985), 267-290.

Spader, Peter H.

Max Scheler, Phenomenology, and Metaphysics, in: The Philosophical Forum 6 (1974/75), 274-289.

The Possibility of an Apriori Non-Formal Ethics: Max Schelers Task, in: Man and World 9 (1976), 2, 153-162.

The Facts of Max Scheler, in: Philosophy Today 23 (1979), 3/4, 260-266.

Language and the Phenomenological Given, in: Philosophy Today 26 (1982), 3/4, 254-262.

Scheler, Schütz, and Intersubjectivity, in: Reflections: Essays in Phenomenology 4 (1983), 5-13.

The Primacy of the Heart: Schelers Challenge to Phenomenology, in: Philosophy Today 29 (1985), 3/4, 223-229.

Phenomenology and the Claiming of Essences, in: Husserl Studies 11 (1994/95), 3, 169-199.

Max Schelers Practical Ethics and the Model Person, in: American Catholic Philosophical Quarterly 69 (1995), 1, 63-81.

Schelers Ethical Personalism. Its Logic, Development, and Promise, New York 2002.

Vendrell Ferran, Íngrid

Introduccíon, in: Scheler, Max, Los ídolos del autoconocimiento. Salamanca, Sígueme 2003.

Presentacíon, in: Max Scheler, Sobre el pudor y el sentimiento de verguenza, Sígueme, Salamanca 2004.

Presentacíon, in: Max Scheler : Esencia y Formas de la Simpatía, Sígueme, Salamanca 2005.

Die Emotionen. Gefühle in der realistischen Phänomenologie. Philosophische Anthropologie, Bd. 6, Akademie-Verlag, Berlin 2008.

Venier, Veniero

Il gesto della trascendenza. Un’interpretazione di Max Scheler, Padova 2001.

Max Scheler e lontologia della sofferenza in: Itinerari, 1-2 (2003), 219-228.

Verducci, Daniela

Lanalogia depotenziata. Ovvero: elementi di metafisica fenomenologica nella filosofia di Max Scheler, in: Melchiorre, V. (Hg.): Studi di filosofia trascendentale. Milano 1993, 215-258.

Per una fenomenologia della promessa. Riflessioni filosofiche su La Promessa di Friedrich Dürrenmatt, in: Galli, G. (Hg.): Interpretazione e promessa. XV Colloquio sulla interpretazione 1994. Pisa 1995. 65-78.

(Hg.), M. Scheler, Lavoro ed etica. Saggio di filosofia pratica, Roma 1997.

La phénoménologie de la vie et la philosophie selon Max Scheler, in: Analecta Husserlianala L (1997), S. 165-180

Life. Spirit. Work. Notes on ‚Erkenntnis und Arbeit‘ by Max Scheler, in: Analecta Husserliana LIV (1998), 141-165.

Percorsi filosofici tra linguaggi specialistici. Il caso Max Scheler, in: Le lingue speciali. Atti del Convegno di Studi Università di Macerata 17-19 ottobre 1994, Roma 1998, S. 187-203.

Life and Human Life in Max Scheler. Phenomenological Problems of Identification and Individualization, in: Analecta Husserliana LX (1999), S. 71-91.

Pensare la vita. Contributi fenomenologici, Roma 2003.

Il segmento mancante. Percorsi di filosofia del lavoro, Carocci, Roma 2003.

Thomas Absconditus. Presenza di Tommaso DAquino nel pensiero di Max Scheler, in: Atti del Congresso Internazionale su "Lumanesimo cristiano nel III millennio: la prospettiva di Tomaso dAquino", PAST (Pontificia Academia Sancti Thomae Aquinatis), Vatican City 2004, S. 967-978.

 
« Пред.